Garten und Natur

Welche Farbe soll man wählen, um Rosen zu geben?

Die rote Rose wird allgemein bis zum Punkt als Symbol für Liebe und Leidenschaft anerkannt dass wir manchmal vergessen, dass die Königin der Blumen in anderen Farben erhältlich ist, deren Bedeutung viel weniger bekannt ist. Dank dieses einfachen Codes können Sie dem Empfänger eine sehr genaue Nachricht übermitteln, indem Sie einen Strauß Rosen geben. Dies sind die Farben, in denen Sie Ihre Rosen auswählen können, um alle Ihre Gefühle auszudrücken.

Rote Rosen

Einen Strauß roter Rosen zu geben, ist eine verzweifelt romantische Geste. Diese für ihre Schönheit bekannte Blume vermittelt perfekt die Leidenschaft und das Verlangen nach Liebe. Die Mythologie verbindet sie mit der Göttin der Liebe, Aphrodite, die angeblich ihren Fuß an den Dornen einer weißen Rose kratzte, als sie zu ihrem Geliebten Adonis rannte, der verletzt war. Dann würde das Blut der Göttin die weiße Rose beflecken und sie für immer zu einem Symbol für Leidenschaft und Hingabe machen.

Biete deiner Liebe rote Rosen an!

Weiße Rosen

Wieder einmal ist Aphrodite der Ursprung dieser erhabenen Blume, die laut dem griechischen Dichter Anacreon aus dem Schaum des Göttin, die aus dem Meer auftaucht. Die christliche Tradition ihrerseits verbindet sie mit der Jungfrau Maria.

Vielleicht ist die mit der weißen Rose verbundene Symbolik ziemlich groß, da diese Verbindungen am entgegengesetzten Ende voneinander liegen. Denken Sie einerseits an Unschuld, Keuschheit und Reinheit und andererseits an Spiritualität, Neuanfang und Respekt.

Ein Strauß weißer Rosen ist perfekt für eine junge Frau bei einer Hochzeit oder einem religiösen Anlass, aber auch für eine Braut von mehreren Jahren als Zeichen tiefer Liebe und aufrichtig. Schließlich wird diese Blume häufig in Duellkompositionen verwendet.

Gelbe Rosen

In der viktorianischen Ära bedeuteten gelbe Rosen Eifersucht und Untreue: auf keinen Fall besonders fröhlich. Diese Blume verdient heute keine solche Interpretation mehr und gilt eher als Freundschaft. Diese Rose vermittelt eine Botschaft platonischer Zuneigung und Begeisterung, perfekt, um jemandem zu gratulieren oder an eine sich erholende Person zu senden.

Rosa Rosen

In ihrer gleichnamigen Farbe bringen Rosen Bewunderung, Freundlichkeit, Würde, Eleganz, Unschuld und Glück! Hellere Töne tendieren eher zu Anmut und Wohlwollen, während tiefere rosa Knospen Dankbarkeit vermitteln.

Da diese Blumen mehrfach interpretiert werden, drücken sie sowohl romantische als auch platonische Gefühle aus und können als Dankeschön oder als Glückwunsch an einen geliebten Menschen angeboten werden.

Orangenrosen

Ihr feuriger Farbton ruft Charme, Leidenschaft, Aufregung und Begierde hervor, besonders wenn der Farbton wirklich Korallen anzieht.

Romantisch in der Natur sind diese Blumen perfekt für den Valentinstag oder einen Hochzeitstag.

Rosenpfirsich

Aufrichtigkeit und Dankbarkeit bewohnen diese Rosen, die eine Botschaft der Sympathie und Bescheidenheit vermitteln. Sie sind aufgrund ihrer zarten Absichten ideal als Trauerblumen.

Rose Burgund

Diese ungewöhnliche Farbe bezeichnet eine unbewusste Schönheit, die von einer lebhaften und tiefen Leidenschaft bewohnt wird. Diese Rosen eignen sich hervorragend für Hochzeitsarrangements und eignen sich auch perfekt für den Valentinstag oder andere romantische Anlässe.

Lila Rosen

Mystischer Charme, Liebe auf den ersten Blick, Charme, Anbetung und Majestät sind die Attribute dieser seltenen Rose. Geben Sie es als Zeichen Ihrer Liebe an jemanden, dessen Spiritualität Sie bewundern.

Schließlich symbolisieren grüne Rosen Frieden, Ruhe und Fruchtbarkeit. der Blues das Geheimnis eines heimlichen Bewunderers und die Schwarzen auf Wiedersehen, Tod, aber auch Wiedergeburt.

Über den Autor

Administrateur