Gekocht

Wie wählt man ein Induktionskochfeld oder Kochfeld?

Bestes Induktionskochfeld

Das Induktionskochfeld ist seit seiner Einführung in Häuser eingedrungen. Die Auswahl dieses Produkttyps bietet viele Vorteile. In der Vergangenheit wurden Kochfelder mit Gas betrieben. Dies hatte den Hauptvorteil, dass sich ein Behälter schnell erwärmen konnte. Das Risiko, die Küche in Brand zu setzen, und die Gefahr dieses Elements sind jedoch ein echtes Problem. Viele Unfälle ereignen sich häufig aufgrund dieser Art von Produkt. In der Folge wurde der Elektroherd als der sicherste, aber in Bezug auf die Garzeit längere etabliert. Dann erschienen Induktionskochfelder.
Dies war eine revolutionäre Technik, die viele Anforderungen erfüllte. Sicherheit ist eines der Hauptziele. In der Küche reicht normalerweise ein Induktionskochfeld mit 2 Brennern aus, aber nicht für diejenigen, die gerne kochen. Um gute Mahlzeiten zuzubereiten, benötigen Sie eine ausreichend ausgestattete Küche. Einige Marken auf dem Gerätemarkt kämpfen um ein Monopol für ein Produkt, mit dem nach und nach alle Küchen der Welt ausgestattet werden. Das Induktionskochfeld hat eine große Zukunft vor sich.

Die besten Kochfelder auf dem Markt

Ein Siemens-Induktionskochfeld genießt den gleichen Ruf wie ein Bosch-Induktionskochfeld. Die Unterschiede liegen in Design und Preis. Jede Marke bietet unterschiedliche Ergonomie in Bezug auf Induktionskochfeld. Dies führt zu einer anderen Anordnung der Lichter, aber auch der Tasten. Die Farben sind jedoch im Allgemeinen gleich. Metall und Schwarz sind am häufigsten. Wenn Sie jedoch ein wenig hinschauen, finden Sie ein weißes Induktionskochfeld mit vier Brennern. Bei der Entscheidung, welches Induktionskochfeld das beste ist, ist es wichtig, nicht nur die Heizleistung, sondern auch die Größe und den Stromverbrauch des Geräts zu berücksichtigen.

Wartung und Reinigung

Ein Induktionskochfeld muss jedoch nicht gereinigt werden. Bestimmte Produkte werden zum Verkauf angeboten, um nicht die Gefahr von Kratzern oder Beschädigungen der Platte einzugehen. Sie können einen Schaber verwenden, der eine Klinge verwendet, die einer Rasierklinge entspricht, um klebrige Rückstände zu entfernen, die sich möglicherweise nicht mit einem Schwamm lösen. Abgesehen von der regelmäßigen Reinigung erfordert ein Kochfeld keine besondere Aufmerksamkeit. Das ist ein klarer Vorteil gegenüber Gas.

Induktionskochfeld

Ein Induktionskochfeld ist Teil des Geräts, das wir zum ersten Mal in einer Küche kaufen. Dies ist genauso wichtig wie ein Kühlschrank und ein Ofen. Daher kann das dafür zugewiesene Budget relativ hoch sein. Auf diese Weise können Sie hervorragende Geräte von den Hauptmarken erwerben. Die Geschäfte versuchen, das Induktionskochfeld zu fördern, indem sie darauf bestehen, dass es die schnellste und sicherste verfügbare Kochmethode ist. In der Vergangenheit war das Wechseln des Gasherds oder des Elektroherds relativ einfach, aber vor allem konnten die Haare und die Pfannen aufbewahrt werden.
Wenn Sie jedoch ein Induktionskochfeld verwenden, ohne das Risiko einer Beschädigung einzugehen, müssen Sie unbedingt Werkzeuge verwenden, die für diese Verwendung entwickelt wurden. Wenn Menschen dazu ermutigt werden, gleichzeitig auf Induktion umzusteigen, entstehen neue Verkäufe von Küchensets.

Sicherheit geht vor

In der mit einem Induktionskochfeld gelieferten Bedienungsanleitung ist ein wichtiger Teil den Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung vorbehalten. Diese Punkte sollten besonders wichtig sein, bevor Sie mit dem Kochen beginnen. Beispielsweise wird empfohlen, dass Personen, die mit einem Herzsimulator ausgestattet sind, nicht in der Nähe eines Bedienfelds stehen. Ansonsten haben die Platten den Vorteil, dass es fast unmöglich ist zu brennen. Eine Sicherheitsvorrichtung in der Karte garantiert dies. Viele neue Hausbesitzer sind überrascht, wie schnell mit einem Induktionskochfeld gekocht werden kann. Dies ist umso überraschender, als die von der Platte erzeugte und auf die Behälter übertragene Wärme nicht unbedingt sichtbar ist. Das Prinzip der Induktion ist, dass es sich um ein System handelt, das auf dem des Magneten basiert.

Geeignetes Kochgeschirr haben

Wenn Sie zur Induktion übergehen, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass das Kochgeschirr kompatibel ist. Neuere Pfannen haben eine Markierung, die angibt, ob sie mit einem Induktionskochfeld kompatibel sind oder nicht. Ältere Töpfe und Borsten tragen diese Markierung nicht, es ist jedoch möglich, sie mit einem einfachen Magneten zu überprüfen. Wenn dies vom Boden des Behälters angezogen wird, bedeutet dies, dass sich dort Eisen befindet. Dadurch ist dieses Zubehör mit der Karte kompatibel.

Das beste wirtschaftliche Induktionskochfeld in den Top 10

Über den Autor

Administrateur