Zuhause

Wie schützen Sie Ihr Zuhause?

Ihr Zuhause ist aus zwei Gründen das wertvollste Gut, das Sie haben. Erstens befinden sich darin all Ihre persönlichen Gegenstände, in die Sie in den letzten Jahren Ihr Geld investiert haben. Ihr Zuhause ist aber auch das Zuhause Ihrer Familie, für das Sie sich schützen möchten. Vor allem ist es wichtig, dass Ihr Zuhause angemessen vor Diebstahl geschützt ist, damit Sie jeden Tag in vollen Zügen genießen können, ohne einen Unfall befürchten zu müssen. Es ist wahr, dass der Schutz Ihres Hauses vor Diebstahl nicht so einfach ist, wie es sich anhört, zumal Sie häufig Geld in diesen Prozess investieren müssen . Wir sind jedoch versucht zu sagen, dass dies eine notwendige Geste und ein unverzichtbarer Aufwand ist. Wenn der Diebstahl auftritt, ist es leider zu spät und das Risiko, dass Sie Ihre persönlichen Gegenstände niemals in die Hände bekommen können, ist sehr hoch. Um Ihnen zu helfen, sich bestmöglich zu schützen, erklären wir Ihnen sehr konkret, wie Sie Ihr Haus ordnungsgemäß vor Diebstahl schützen können.

Stärkt die Vordertür und Fenster

Viele Diebstähle treten ohne die geringste Schwierigkeit beim Betreten von Häusern auf. In der Tat sind Häuser mit verstärkten Türen oder Fenstern selten. Wenn die Aufgabe jedoch zu schwierig ist, werden die Diebe bald von einer Tür abgewandt, die zu stark ist und ihren eigenen Weg geht. Der Kauf einer Sicherheitstür oder verstärkter Fenster ist zwar recht teuer, könnte jedoch besonders schützend sein.

Installieren Sie eine Außenleuchte mit einem Präsenzmelder.

Eine einfache Außenleuchte mit einem Präsenzmelder kann potenzielle Kriminelle abschrecken. Offensichtlich wollen sie so diskret wie möglich arbeiten, und wenn sie von einem Licht entdeckt werden, neigen sie dazu, so schnell wie möglich zu entkommen, um nicht von der Polizei festgenommen zu werden. Ein solches Gerät kostet nur wenige zehn Euro, und es muss zugegeben werden, dass seine Effizienz besonders interessant ist.

Installieren Sie eine Sicherheitsvorrichtung

Wenn Sie Ihre Sicherheit und die Ihres Zuhauses so weit wie möglich optimieren möchten, haben Sie die Möglichkeit, eine zu installieren Sicherheitsgerät außerhalb Ihres Hauses, aber auch innerhalb, das mit Wifi funktioniert. In diesem Bereich gibt es viele Lösungen, da Sie beispielsweise zwischen einem drahtlosen Hausalarm mit Bewegungsmelder, einer CCTV-Kamera oder sogar einem Bruchmelder wählen können. Einige dieser Geräte sind sehr erschwinglich, andere jedoch etwas teurer. In jedem Fall ist dies eine sehr empfehlenswerte Lösung, zumal einige Versicherungsunternehmen Rabatte auf ihre Verträge anbieten, wenn Ihr Haus auf diese Weise ausgestattet ist.

Simulieren Sie eine Präsenz in Ihrem Zuhause.

Es gibt auch ein relativ unbekanntes Gerät, das jedoch sehr interessant ist. Tatsächlich ist der Anwesenheitssimulator ein Gerät, das eine Verbindung zu Ihrem Stromnetz herstellt und einige Räume in Ihrem Haus auf nachfolgende und unabhängige Weise ein-und ausschaltet. Die Programmierung kann sehr komplex sein. Wenn Sie jedoch nicht da sind, ist die Effizienz außergewöhnlich. Jeder, der an Ihrem Haus vorbeikommt, wird überzeugt sein, dass Sie nicht abgereist sind, und wird es daher nicht wagen, sich in Ihre Unterkunft zu wagen.

Lassen Sie die Polizei wissen,

dein Gebiet. In der Tat geben Sie ihnen Details zu den Daten ihres Aufenthalts, einen Zeitraum, in dem sie Ihre Unterkunft mehrmals täglich besuchen, um sicherzustellen, dass alles normal ist. Auch das Herumlungern der Polizei oder der Gendarmen in Ihrer Unterkunft wirkt sich offensichtlich sehr abschreckend auf Kriminelle aus.

Sei diskret

Schließlich ist es eine der goldenen Regeln, dein Haus vor Diebstahl zu schützen, so diskret wie möglich zu bleiben. Und das gilt heute noch mehr. In der Tat, gehen Sie zu jeder Jahreszeit einfach zu sozialen Netzwerken, um herauszufinden, wer von zu Hause abwesend ist. Sie können diese Informationen auch von Personen erhalten, die Sie überhaupt nicht kennen. Immer mehr Diebe überprüfen diese sozialen Netzwerke, bevor sie Maßnahmen ergreifen. Informieren Sie daher bei längerer Abwesenheit nur Familienmitglieder und die Polizei. Je mehr Menschen über Ihre Abwesenheit Bescheid wissen, desto größer ist das Diebstahlrisiko.

Über den Autor

Administrateur